01.06.2019

Release 0.4 — Workshoperinnerung — Launchtermin

Mit dem neusten Release veröffentlichen wir das nächste Tool: das Etherpad. Außerdem gibt es die ersten Infos für die Veranstaltung zum Launch der Plattform im Oktober und eine letzte Erinnerung an unseren Evaluationsworkshop zum Beta-Test.

Etherpad

Das Etherpad ermöglicht es, gemeinsam und gleichzeitig an einem Dokument zu arbeiten. Dabei werden alle Änderungen direkt gespeichert und können durch verschiedene Nutzer-innen farblich unterschieden werden. Über eine Chat-Funktion könnt ihr euch miteinander austauschen. Es kann eine beliebige Anzahl an Pads erstellt und sowohl öffentlich als auch aktionsintern daran gearbeitet werden.

Workshoperinnerung

Am Donnerstag, dem 06.06.2019 findet der Evaluationsworkshop zum Beta-Test in der Geschäftsstelle des LJRs statt und wir suchen immer noch Teilnehmer-innen. Wir haben euch schon in den letzten News ausführlich dazu informiert, aber wollen an dieser Stelle erneut darauf hinweisen, wie wichtig uns eure Rückmeldung zum bisherigen Stand der Plattform und den verschiedenen Tools ist, und die Relevanz der Evaluation für die weitere Entwicklung hervorheben. Deshalb: Meldet euch noch schnell hier an. Wir freuen uns auf euch!

Launch der Plattform & Barcamp zur digitalen Jugendbeteiligung

Im zweiten Halbjahr dieses Jahres feiern wir gemeinsam mit euch den Launch der Plattform. Wir laden neben Politik und Verwaltung natürlich auch euch herzlich dazu ein. Ihr seid Nutzer-innen der Plattform und somit maßgeblich für einen erfolgreichen Projektabschluss.

Der offizielle Launch wird am 30.10.2019 im Haus der Jugend in Hannover mit folgenden Programmelementen stattfinden:

Neben einer kurzen Vorstellung und Würdigung des Projekts wird es eine Diskussionsrunde zur Frage geben, welche Rahmenbedingungen für gelingende Beteiligung junger Menschen erforderlich sind. Die Diskussion soll ganz im Sinne des Projektgedankens stattfinden – politische Partizipation von Jugendlichen stärken, indem Politik und Jugend an einem Ort zusammenkommen, der einen jugendgerechten Austausch ermöglicht und die politischen Forderungen der Jugendlichen an die Politik heranträgt. An der Diskussion sollen demzufolge auch junge, engagierte Menschen teilnehmen. Merkt euch den Termin vor, leitet ihn an Interessierte weiter und kommt zahlreich vorbei, damit wir einen schönen und ergebnisreichen Tag erleben.

Im Anschluss an die Diskussion wird ein Barcamp stattfinden, in dem wir uns über unterschiedlichste Fragestellungen zu digitalen Medien in der Jugendarbeit sowie Aspekten der Jugendbeteiligung austauschen und qualifizieren können. Dieses Format gibt ebenfalls Raum für eure individuellen Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten.

Eine offizielle Einladung zum Launch und Infos zur Anmeldung folgen.